Das teuerste Popcorn der Welt

Das teuerste Popcorn der Welt ist das Billion Dollar Popcorn und ist, wie sollte es anders sein, mit Blattgold verziert.

Nach Hamburger, Eis und luxuriösem Essen im Mehrsterne Restaurant gibt es nun goldiges Gourmet-Popcorn. Doch nicht nur das Gold ist exclusiv und teuer an dem Popcorn.

Beste Zutaten – die Leidenschaft von Matt Bercovitz

Bercovitz ist Inhaber von Bercos Popcorn und zugleich Standup Comedian.

Er hat ein Faible für herausragende Qualität und das spiegelt sich in seinem Sortiment wieder.

Er bezieht sein Popcornmais aus Gentechnik freien Gegenden aus Iowa, Wisconsin und Indiana.

Seine biologische Vanille kommt aus Madagaskar. Weißer Cheddar, weißer Trüffel und Butter in höchster Qualität runden seine Zutaten ab.

Laeso Salz aus Dänemark

Salzgewinnung in LaesoAuf dieses Salz ist Berkovitz besonders stolz, es ist das teuerste Salz der Welt. Das Salz wird in Dänemark aus salzhaltigen Brunnen gewonnen die im Marschland angelegt sind.

Dieses Brunnenwasser hat einen Salzgehalt von ca. 15%, die Ostsee selbst hat ungefähr einen Gehalt von 2%. Das liegt an den speziellen, räumlich begrenzten Gegebenheiten.

Diese Wiesen werden häufig vom Meer überflutet. Das Wasser sickert nach unten und sammelt sich überhalb einer Tonschicht in Mulden. Das Wasser verdunstet zum Teil und zurück bleibt ein Brunnenwasser mit extrem hohem Salzgehalt.

Dieses Wasser wird in Siedepfannen zum verdunsten gebracht. Früher war diese Art der Salzgewinnung für Dänemark lebenswichtig. Das Salz wurde zur Haltbarmachung von Fisch, dem Hauptnahrungsmittel, benötigt.

Das ganze hatte seinen Preis fast alle Wälder um dieses Gebiet wurde gerodet. So wurde der Betrieb an diesen Stätten noch im 17ten Jahrhundert verboten um die letzten Naturressourcen zu schonen. Eine vorbildliche Umweltschutzmaßnahme die man heute bei aller Aufgeklärtheit eher selten findet.

Seit 1990 hat man sich dieser alten Tradition besonnen und stellt wieder Salz nach alter Art her. Die Ausbeute beträgt ca. 60 to per Jahr.

Ganze zwei Pfund Salz konnte Berkovitz sich für das erste über das dänische Konsulat besorgen.

Was kostet das teuerste Popcorn der Welt?

Auf der Seite von Bercos Popcorn ist zu lesen: 1 Gallone Billion Dollar Popcorn kostet 250 Dollar. 1 Gallone sind knapp 3,8 Liter.

1 Liter Popcorn sind ca. 50 g (eher weniger). Umgerechnet sind 1 Gallone dann ca. 190 g Popcorn. Das entspricht der Menge eines mittelgroßen Popcorneimers im Kino.

Wir rechnen weiter: Per Gramm Popcorn sind das 1,3 Dollar. Das ist nach heutigem Kurs 1,20 €. Wieder auf die Gallone umgerechnet sind das 227 € für einen Popcorneimer in kinoüblichen Format. Verpackt wird das ganze in einem Blecheimer.

5% seiner Einnahmen spendet Berkovitz an die Food Bank (Lebensmittelbank).

Zum Schluß

Ressourcenverschwendung wegen des Goldes sagt sicherlich ein Teil unter euch. Auch ich stelle mir bei Lebensmitteln mit Gold immer wieder die Frage.

Auf der anderen Seite hat Berkovitz ein hochwertiges Produkt kreiert das Gold durchaus verdient hat. Mir persönlich gefällt diese Idee ausgesprochen gut.

Berco´s Popcorn sitzt in Chicago und ist die Anlaufstelle für Popcornliebhaber. Wer dort ist sollte unbedingt vorbei schauen.

Doch Achtung, betörende Vanille könnte die Sinne beim betreten des Geschäftes rauben und letzten Endes geht man mit Goldpopcorn aus dem Geschäft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen