Popcorn aus der Mikrowelle

Neben Popcorn aus dem Topf oder aus der Popcornmaschine gibt es das Popcorn aus der Mikrowelle.

Mikrowellenpopcorn kennt man als Papiertüte, die man in die Mikrowelle schiebt.

Popcorn kann man auch ohne Packung in der Mikrowelle zubereiten.

Hier geht es nur um die Popcorn aus der Packung und ein paar Besonderheiten um diese Art der Popcornzubereitung.

Aufwand: Popcorn aus der Mikrowelle ist sauber und geht schnell

Für wen interessant?: Für den, der einen schnellen und frisch zubereiteten Snack sucht, ohne die Küche einzusauen.

Besonders praktisch: Bei überraschenden Besuch oder überfallartigen Gelüsten.


Der Inhalt

Der Inhalt einer Packung wiegt üblicherweise 100 g. Davon sind ca. 70 g bis 75 g Popcornmais. Der Rest teilt sich auf in Fette, Zucker und Salz.

Bei salzigen Popcorn ist mehr Popcornmais drin. Das liegt daran, dass bei süßen Popcorn der Zucker mehr Gewicht einnimmt.

Auf meiner Packung der Lidleigenen Marke Mcennedy (Popcorn süß) ist folgendes auf der Zutatenliste zu lesen:

  • 72 % Mais
  • 20 % Zucker
  • Palmfett
  • Antioxidationsmittel – stark tocopherolhaltige Extrakte
  • Fettsäureester der Ascorbinsäure

So in etwa sieht die Zutatenliste auf jeder Packung aus.

Popcorn Mais

In allen Packungen wird das Butterfly Popcornmais verwendet. Das nimmt auch den Zucker / Salz beim aufpoppen leichter auf.

Palmfett

Beim Palmfett ist nicht zu erlesen ob es aus nachhaltigem Anbau kommt. Vermutlich nicht, meist wird Palmöl verwendet. Es gibt aber auch Ausnahmen. Siehe unten bei den Einkaufsvorschlägen.

Das Palmfett wird erhitzt und dadurch poppt das Popcorn. Ohne das Fett würde das Popcorn in diesen Tüten nicht aufpoppen.

Macht man Popcorn in der Mikrowelle selbst, so kann man mit Wasser arbeiten.

Palmfett im Mikrowellenpopcorn
Palmfett, Zucker und Popcornmais

Tocopherolhaltige Extrakte

Was fürchterlich und gesundheitsgefährdend klingt ist ein ungefährlicher und zugelassener Lebensmittelzusatz. Bekannt auch als E 306.

Tocopherol ist eine Form des Vitamin E und wird als Antioxidationsmittel, sprich Haltbarmachung, eingesetzt.

Gewonnen werden diese Extrakte zum Beispiel aus Weizen, Mais oder Soja. Diese Extrakte sind ohne Mengenbeschränkung zugelassen und findet man häufig in Brat- und Backfetten, Dressings, Kaugummis, Säuglingsanfangsnahrung und vielerlei mehr.

Tocopherol gilt als unbedenklich. In Tierversuchen wurde bei sehr hohen Dosen eine Störung der Verdauung und Blutgerinnung beobachtet. Das passiert auch, wenn jemand sich mit Vitamin E vollpumpt.


Die Tüte

Mikrowellen-Popcorn kommt in recht dicken Tüten daher. Die Tüte ist an beiden Enden versiegelt.

Recyclingzeichen 84

Dazu gibt es eine Anweisung, welche Seite nach oben zeigen muss.

Das Recyclingzeichen ist ein Dreieck mit einer 84. Das bedeutet dass es ein Gemisch aus Papier / Kunststoff und oder Aluminium ist.

Es ist also kein reines Papier.

Diese Seite nach oben – warum?

Auf jeder Packung für Mikrowellen-Popcorn findet man den Hinweis, welche Seite der Tüte im Gerät nach oben zeigen soll.

Den Grund findet man auf der Unterseite / Rückseite. Dort wird man eine wabenförmige Struktur entdecken.

Was man da sieht ist eine sogenannte Susceptor-Folie (siehe auch Suszeptor) Diese Folie findet man sehr oft in Lebensmittelverpackungen für die Mikrowelle.

Diese Folie wandelt die Mikrowellenstrahlung in Wärme um. So wird das Fett schneller heißer. Für Popcorn werden ca. 180℃ benötigt.

Eine Mikrowelle funktioniert sehr gut wenn Wasser vorhanden ist, also zum Beispiel Nudeln mit Soße.

Bei Feststoffen wie Popcornmais, Zucker oder Fetten arbeitet die Mikrowelle sehr ineffektiv. Hier kommt dann die Folie zum Einsatz. Diese sorgt dafür dass Produkte trotz fehlenden Wassers erhitzt werden können, bzw. diese in der Mikrowelle knuspriger werden.

Diese Folie wirkt also wie eine Herdplatte.


Zubereitung des Mikrowellenpopcorn

Die Zubereitung ist einfachst. Dennoch kommen immer die gleichen Fragen.

  • Kann man nicht aufgepopptes Popcornmais im Topf aufpoppen?
  • Kann man die Tüte nochmal verwenden?
  • Wie lange die Tüte in der Mikrowelle lassen?
  • Wie stark ist meine Mikrowelle?

Wie wird das Popcorn zubereitet

Auf jeder Packung gibt es die Hinweise wie die Tüte in die Mikrowelle zu legen ist.

Auf der Umverpackung gibt es einen Richtwert über die Zeit im Zusammenhang mit der Leistung.

Die Zeit kann variieren. Meist braucht es etwas länger. Wichtig ist zu lauschen ob noch Körner aufpoppen. Poppen nur noch einzelne Körner auf, kann man die Mikrowelle ausschalten. Da tut sich dann nicht mehr viel, man kann aber die Popcorn schnell verbrennen.

Wie ist die zeitliche Verteilung wie Popcornmais aufpoppt?

Der Richtwert auf der Packung ist gut. Man muss bloß die Leistung des eigenen Mikrowellengerätes kennen. Allerdings hatte ich es schon mal, dass ich mehr als eine Minute dazu geben musste bis das Popcorn fertig war.

Das liegt daran, dass die Mikrowelle altert oder verschmutzt ist. Dann kommt von der ursprünglichen Leistung nicht alles an.

Kann man nicht aufgepopptes Popcornmais nochmal verwenden?

Das kommt darauf an. Es gibt immer Popcornmais das nicht aufpoppt. Wenn es sich also um ein paar Körner handelt, handelt es sich um sogenannte alte Jungfern. Diese Körner sind durch Überlagerung oder falsche Behandlung beschädigt und poppen nicht mehr auf.

Handelt es sich um eine ganze Tüte die nicht aufpoppt, weil man den Vorgang abgebrochen hat, weil der Strom ausgefallen ist oder was auch immer, dann kann man versuchen diese Körner normal im Topf zuzubereiten.

Kann man die Tüte für das Mikrowellenpopcorn nochmal verwenden?

Die Tüten sind fest verschlossen. Wer das hinbekommt, der kann diese Tüte nochmal mit anderem Popcornmais verwenden.

Doch normales umfalten reicht bei weitem nicht. Entweder kann man das fest miteinander verrändeln oder man verschließt es anderweitig.

Nicht zu empfehlen sind Klebstoffe, Tesa oder Klammern (Kunststoff, Metall).

Zunähen wäre, neben einem klammerlosen Heftgerät*, eine Möglichkeit.

Die Hersteller empfehlen die Tüte nicht noch einmal zu verwenden.

Wie stark ist meine Mikrowelle?

Ich sage 700 Watt.

Damit hätte ich statistisch gesehen recht. Klar, es gibt auch noch ein paar 600 Watt und 800 Watt Geräte. Ein paar mit 1000 Watt gibt es auch noch. Aber meistens haben die Geräte 700 Watt.

3 Tipps um die Stärke deiner Mikrowelle festzustellen.


• Tipp 1: Du schaust aufs Typenschild. Wenn dort nichts von einer Leistung steht die abgegeben wird, so steht zumindest etwas über die aufgenommene Leistung auf dem Schild.

Ca. 60 % der aufgenommenen Leistung entspricht der abgegebenen Leistung. Das ist der gängige Wirkungsgrad von Mikrowellen.


• Tipp 2: Du schaust in die Bedienungsanleitung, was sehr unwahrscheinlich ist, weil keiner weiß wo sich Bedienungsanleitungen verstecken. Vermutlich wirst du eher im Internet fündig als in deiner Kruschtelschublade.

Diese zwei Methoden sind recht unzuverlässig. Methode eins ist ein Näherungswert, Methode zwei ist ein theoretischer Wert. Das sagt nichts darüber aus wie viel die Mikrowelle tatsächlich noch bereit ist zu leisten.


• Tipp 3 – Messen: Dazu benötigen wir ein gutes Thermometer. Kann ein Fieberthermometer sein.

Messung eins – ihr nehmt einen Messbecher für die Mikrowelle und füllt so genau wie möglich 1 Liter Wasser ein.

Messung zwei – Ihr messt die Temperatur des Wassers und stellt dann das Wasser (ohne Thermometer – man, manchmal muss man wirklich alles sagen) in die Mikrowelle.

Die Mikrowelle auf höchster Stufe 2 Minuten laufen lassen. Danach den Becher entnehmen und es erfolgt Messung drei, die letzte Messung. Es wird wieder die Temperatur gemessen.

Nun hoffen wir, dass die Temperatur nicht bedeutend über 40 Grad liegt, sonst war es das mit dem (Fieber-)Thermometer. Von daher, füllt kühleres Wasser ein den Behälter und nicht warmes.

Die Differenz beider Temperaturmessungen nehmt ihr x35. Dann habt ihr die Watt mit der eure Mikrowelle arbeitet.

Beispiel: Ihr stellt das 18 Grad kaltes Leistungswasser in die Mikrowelle, und nach 2 Minuten hat das Wasser 36 Grad, so ist die Differenz 18 Grad.

Diese 18 Grad x 35 ergeben 630. Die Mikrowelle arbeitet also mit 630 Watt.

Entweder ist das eine besonders ehrgeizige 600 Watt Mikrowelle oder eine 700 Watt starke Mikrowelle mit ein paar Altersschwächen.

Mit diesen festgestellten Daten und den Empfehlungen auf der Verpackung sollte dem Popcorn aus der Mikrowelle nichts mehr im Wege stehen. Außer ihr habt bis hierher gelesen, dann ist der Abend vorbei und ihr braucht keine Popcorn mehr. Im Bett wird nicht genascht.


Fazit

Fertigpackungen für die Mikrowelle funktionieren, sind eine saubere Angelegenheit und ist ein schnell zubereiteter Snack.

Das Popcorn ist im Vergleich zu Popcorn aus der Maschine oder dem Topf etwas dürftig. Es schmeckt zwar nicht schlecht, ist aber doch ein Stück weit von dem entfernt, was man sonst an Popcorn kennt.

Wer Popcorn gern ohne Fett möchte, wird bei den Mikrowellenpackungen nicht fündig.

Die Tüte ist nicht unproblematisch und kann nicht über den Papierkreislauf recycelt werden.

Als Reserve für die Gelüste oder den überraschenden Besuch sollte man so eine Packung Mikrowellenpopcorn zu Hause haben.

Aber achtet aufs Haltbarkeitsdatum, denn die Packungen verschwinden gerne hinten in der Schublade. Zwar besteht kaum Gefahr, dass das Popcornmais austrocknet und somit unbrauchbar wird, aber das Fett könnte ranzig werden.

Bei meiner Packung war das Haltbarkeitsdatum nicht zu lesen. Schwarze Schrift auf dunkelbauem Untergrund. Erst eine Fotonachbearbeitung brachte das Datum ans Tageslicht.


Klicken und kaufen

Hier ist eine Auswahl an Mikrowellenpopcorn. Lasst es euch schmecken. 🙂

Das günstigste Angebot. 12×3 Packungen á 100 g = per Packung. Das sind 0,64 € per Packung á 100 g. Gibt es in gezuckert und gesalzen.

Peo's Micro Popcorn, Gezuckertes Mikrowellenpopcorn im 12er Vorteilspack, 12 Schachteln mit 3 x 100 g Inhalt
  • PEO'S Mikrowellenpopcorn ist der ideale Snack. Ob beim gemütlichem Filmabend oder beim fröhlichem beinander mit Freunden und Familie.
  • Zubereitung in der Mikrowelle: Tüte auseinander falten und in der Mitte der Mikrowelle mit der Unterseite nach oben auf einem mikrowellenfesten Teller platzieren. Höchste Leistungsstufe einstelllen. Die normale Zubereitungszeit beträgt 1,5-4 min. Wenn 2-3 Sekunden zwischen jedem "Pop" vergehen, muss die Mikrowelle ausgeschaltet werden. Die Angaben sind unverbindliche Richtzeiten.
  • Lieferumfang: 12 Faltschachteln enthalten 3 x 100 g Tüten.

Bekannte Marke, ohne Palmöl, Preis per Packung durchschnittlich 0,78 €.

Gibt es in salzig, süß und Karamell.

Chio Mikrowellen Popcorn süß, 22er Pack (22 x 100 g)
  • Frisches Popcorn in Kinoqualität - knusprig und duftend warm
  • Geschmackssorte: Süß
  • Glutenfrei, vegetarisch und vegan
  • Ideal für den Kinoabend daheim

Extravagant – den blauen hatte ich selbst mal angebaut.

BLUECORN Bio-Popcorn aus Blauem Mais 10er x 100g | Für die Mikrowelle, mit Sheabutter und Salz | High Carb, ohne Zucker, ohne Palmöl, Glutenfrei, Vegan| Ohne künstliche Zusatzstoffe
  • ✔️ Die Gesundheit aus der Natur: Der Blauer Mais ist eine natürliche, GMO-freie, uralte Maissorte, die seit Hunderten von Jahren an den Hängen von Mexiko oder Peru angebaut wird. Seine blaue Farbe verdankt es den Anthocyanen, natürlichen Pflanzenfarbstoffen. Das blaue Maiskorn enthält natürliche Antioxidantien.
  • ✔️ Natürliche Vitamine: Die Sheabutter ist eine afrikanische Alternative zum klassischen Öl. Sie enthält wertvolles Vitamin E, sekundäre Pflanzenstoffe, Omega 3 Fettsäuren und Linolsäure, die entzündungshemmend wirkt.
  • ✔️ Glutenfreier Snack in 2-4 Minuten: Das Popcorn von BLUECORN ist optimal für die Zubereitung in der Mikrowelle. Nach dem Popping ist es super knusprig und lecker. Das Popcorn überrascht mit seiner natürlichen schneeweißen Farbe. Perfekt für Geburtstagsparty, Silvester, Firmen-Events oder einfach so zum Snacken vor dem Fernseher oder im Heimkino.
  • ✔️ Viel Spaß und ein gutes Bauchgefühl: Die BLUECORN Snacks werden auf Vollkorn-Basis hergestellt und sind eine gesunde Quelle von Kohlenhydraten. Die Ballaststoffe unterstützen die Darmarbeit und helfen bei der Verdauung.
  • ✔️ Keine künstlichen Zusätze: Ideal für die glutenfreie und kohlenhydratreiche Ernährung, die schnell Energie liefert. Die Produkte von BLUECORN enthalten keine künstlichen Aromastoffe, keine Farbstoffe und keine Konservierungsmittel.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen